Gute Idee…

Ähm, ja, nachdem ich das komplette 2013 total unterschlagen habe (und dabei gab es durchaus verbreitungswürdige Ereignisse), kam mir vor ein paar Tagen eine – wie ich meine – gute Idee.

Wir haben uns nämlich ein Haus gekauft, unterschrieben am 25.Oktober, stolze Schlüsselbesitzer seit dem 18.Dezember, und da passiert soviel, dass ich gern ein paar Dinge festhalten möchte. Als Erinnerungshilfe für uns, die Kinder, für später, und auch für alle lieben Menschen, die uns schon jetzt so eifrig unterstützen.

Ich hoffe, bisher noch nicht allzuviel vergessen zu haben, und werde mich um Aktualität bemühen.

(Das Highlight des Jahres 2013 war für mich – vom gefundenen Haus mal abgesehen – unser „mein“ Hund Inca. Aber dazu später mehr.)

2013

Na, da hat es ja eine große Lücke gegeben…

Aber die Zeit vor Weihnachten war gut gefüllt, nein, nicht direkt stressig, aber genug zu tun. Genäht habe ich einige Kleinigkeiten, und sehr viel gebacken.

Es gab eine schöne Wichtelrunde bei den SPNM, ich habe eine gepatchte Decke in Sternform und ein passendes Lichtsäckchen bekommen.

So, dann war Weihnachten rum und der Urlaub an der Nordsee über den Jahreswechsel stand auf dem Programm. Ich bin mit viel Wolle im Gepäck nach Hause gekommen…

Und nun ist 2013 schon wieder 2 Wochen alt und es fühlt sich an wie immer! Gerade bin ich etwas nähunlustig, das könnte aber auch daran liegen, dass mir gerade mehr nach Stricken ist (das Januarthema bei den SPNM lautet Schal, wie praktisch), und außerdem soll meine Nähecke etwas aufgehübscht werden, bis es soweit ist, räume ich schon mal ein bisschen hin und her und zurück 😉

Nur das PW-Kissen fristet ein trauriges Dasein, habe es im Urlaub zwar fertig gequiltet bekommen, habe mich jedoch noch für ein kleines Muster im hellen Randstreifen entschieden. Danach könnte ich es rein theoretisch fertig nähen…

Also, weiter geht es! (Und ich versuche mal wieder mehr hier zu schreiben.)