Das richtige Maß

…zu finden ist oft schwer. So ist auch diese sehr lange Pause zu erklären, die ich mir „verordnet“ hatte, nachdem ich gemerkt habe, dass echtes Leben einfach viel mehr zu bieten hat als in einem elektrisch überfüllten Zimmer zu hocken und zu tippen, Bilder zu bearbeiten usw. Schuld daran war vor allen Dingen die Arbeit für das Forum, immer auf dem Sprung, immer nachsehen, ob es Fragen zu veröffentlichten Beiträgen gibt, Kommentare, mal mehr oder weniger nett und der Aufwand für die Bildbearbeitung, wenn die eigenen Ansprüche auch dabei erfüllt werden sollen. Eine Weile habe ich ganz klassisch und altmodisch auf Papier niedergeschrieben, was gerade so passiert, aber die Tastatur ist einfach schneller. Das Tagebuch darf immer auf Reisen mit. Und ich habe mal wieder ganz bewusst Abzüge von Fotos machen lassen, eine wirklich schönes Erlebnis, so ein kleines Flip-Album zu durchblättern.

Was heißt das jetzt? Naja, eine Mischung aus Beidem wahrscheinlich. Wenn ich Lust habe, schreibe ich eben hier ein paar Zeilen, baue ein paar Fotos ein und wenn nicht, dann nicht. Das Lesen alter Beiträge gefällt mir hier auch viel besser und mit der Optik bin ich nach wie vor sehr zufrieden. Also, bis bald hoffentlich.